Case Study

ERT – Kostensenkung durch verbesserte Konnektivität

Wireless Logic hat ERT geholfen, die Effektivität ihrer ePRO-Lösungen zu verbessern, um letztendlich durch SIMPro Geld zu sparen

Über ERT

ERT ist ein globales Daten- und Technologieunternehmen, das dazu beiträgt, Risiken und Unsicherheiten bei klinischen Studien zu minimieren. Als einer der weltweit führenden Anbieter von ePRO-Lösungen (Electronic Patient Reported Outcomes) hat sich ERT einen weltweiten Ruf für klinisches Fachwissen, die Erfassung von Daten mit höchster Integrität und die Einhaltung von über 95 % der Protokolle erworben – unabhängig von den technologischen Kenntnissen oder dem Alter der Patienten.

Ärzte begutachten klinische Studie

Herausforderung

ERT verfügt über langjährige Erfahrung in der genauen Erfassung klinischer Daten und war sich der Notwendigkeit einer robusten, kosteneffizienten und sicheren drahtlosen Verbindung bewusst. Aufgrund einer schnell wachsenden Nutzerbasis wurde es jedoch logistisch schwierig, SIM-verbundene Geräte zu überwachen, da die Kontrolle der SIM-Bestände kaum möglich war.

Mit der Zeit traten auch andere Probleme zutage: Die Schwierigkeit, Rechnungen auf monatlicher Basis zu verwalten, der gelegentliche Missbrauch von Daten-SIM-Karten, der zu außergewöhnlich hohen Kosten führte, und die Beschränkung der etablierten Anbieter auf ein einziges Netz.

 

Darüber hinaus wurde auch der Kundendienst beeinträchtigt. Es wurde deutlich, dass man nicht in der Lage war, schnell auf Netzwerkprobleme zu reagieren, was bedeutete, dass die Effektivität von ePRO nicht so stark war, wie sie sein könnte – der Service wurde im Wesentlichen durch Verbindungsprobleme untergraben.

Lösung

Es wurde schnell klar, dass eine robustere, kosteneffizientere und sicherere drahtlose Konnektivität erforderlich war. Daher lieferten wir ERT eine maßgeschneiderte Lösung, die eine Konnektivitätsplattform aus einer Hand für mehrere Netzwerke bieten.

Mit unserer SIM-Management-Plattform als Herzstück der Lösung konnte ERT eine maßgeschneiderte Plattform zur Verwaltung des gesamten SIM-Bestands nutzen. Dies ermöglichte dem Unternehmen einen vollständigen, transparenten Zugang und die Kontrolle über seinen Bestand. Zusätzlich verschaffte es ERT einen gründlichen, überschaubaren Überblick über die Datennutzung inmitten der wachsenden Nutzerbasis.

Mehr...

Ein weiterer Vorteil von SIMPro bestand darin, dass ERT Zugang zu genauen Echtzeitberichten über einzelne SIM-Aktionen hatte. Dies ermöglichte es den Teams, individuelle Trends zu erkennen und ungewöhnliche Aktivitäten zu identifizieren, um eine mögliche betrügerische Datennutzung zu reduzieren.

Wir halfen ERT auch bei der Umstellung auf netzunabhängige Konnektivität, was dem Unternehmen eine Auswahl an nationalen und internationalen Netzen, einschließlich einer Reihe von Roaming-SIM-Optionen ermöglichte. Dadurch wurde bei jedem Versuch, egal auf welchem Kontinent er stattfand, die Daten sicher und kostengünstig übertragen.

Weniger...

Ergebnis

Durch die neu eingeführten Konnektivitätsdienste und den Einsatz von SIMPro konnte ERT von einer Vielzahl effizienteren und kostengünstigeren Prozessen profitieren. Die Probleme mit dem Kundendienst ließen nach, die Fähigkeit, ungewöhnliche SIM-Aktivitäten zu erkennen und zu überwachen, verringerte die negativen Kostenauswirkungen.

Da die Datensicherheit im Gesundheitswesen von entscheidender Bedeutung ist, profitierte ERT darüber hinaus in hohem Maße vom Betrieb von Fixed IP über unseren sicheren privaten APN. Damit wurden die Risiken, die mit der Durchführung wichtiger klinischer Studien über öffentliche Netze verbunden sind, verringert.