Aktuell von Wireless Logic mdex

Informationen für die Presse

Neues von Wireless Logic mdex GmbH: Hier finden Sie Informationen, Pressemappen und Fotomaterial für Medienvertreter.

Wireless Logic mdex und Garderos mit Zero-Touch-Lösungen für die Energiewende

Wireless Logic mdex und Garderos zeigen auf der E-world 2024 in Essen innovative Konnektivitätspakete für die Energiewirtschaft.

Mit der Volatilität erneuerbarer Energien und einer Vielzahl an neuen Einspeise- und Entnahmepunkten bleibt die Energiewende Zukunftsmusik – sofern das Netz nicht weitgehend automatisiert und ferngesteuert werden kann.

Wireless Logic mdex und Garderos präsentieren auf der E-world 2024 vom 20.-22. Februar 2024 in Essen maßgeschneiderte Fernwartungspakete für die Vernetzung des Smart Grids.

Wireless Logic mdex zeigt mit dem eigenen virtuellen Mobilfunknetz CONEXA, wie hochverfügbare, sicherer Datenkommunikation unter Nutzung aller deutschen Mobilfunknetzte für kritische Infrastrukturen (ISO72001) mit nur einer SIM-Karte sichergestellt werden kann.

Der Clou: mit der Conexa  eUICC (eSIM) ist man heute schon auf alle technischen Entwicklungen im Mobilfunknetz vorbereitet, da mit eUICCs ein Update der SIM-Karten „Over-the-Air“ durchgeführt werden kann, ohne dass die SIM jemals wieder „angefasst“ werden muss.

Ideal dazu passen die Industrie-Router von Garderos. Die professionelle Hardware eignet sich optimal für raue Umgebungen und ist widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Vibrationen und extreme Betriebstemperaturen. Auch bei Garderos steht mit Zero-Touch-Management die Fernwartung im Mittelpunkt. Mit der Garderos Router Software (GRS) werden die Router aus der Ferne gewartet, konfiguriert und aktualisiert. Über den Garderos Configuration Server (GCS) können Tausende von Routern gleichzeitig überwacht und kontrolliert werden – zusammen mit zertifikatbasierter Authentifizierung und Verschlüsselung eine ideale Lösung für die großen, dezentralen Netze in der Energiewirtschaft.

„Gemeinsam mit Garderos präsentieren wir auf der E-world 2024, wie Sicherheit und Verfügbarkeit für große verteilte Anwendungen über Mobilfunk auch für kritische Infrastrukturen realisiert werden“, sagt Timo Ross, Geschäftsführer von Wireless Logic mdex GmbH. „Wer uns am Stand besucht, erhält kostenlose Testversionen von CONEXA und kann selbst erleben, wie die Fernwartung des Energienetzes unkompliziert umgesetzt werden kann.“

Garderos-Geschäftsführer Hermann Knauer hebt hervor, dass die Zusammenarbeit mit Wireless Logic mdex für Garderos strategisch von großer Bedeutung ist, da Garderos Kunden, welche keine eigenen geschlossenen und sicheren Kommunikationsnetze betreiben wollen, die Möglichkeit haben, eine professionelle ISO 27000 zertifizierte Managed-Kommunikationslösung zu beziehen.

„Das Bündeln der Stärken beider Partner – sichere, zuverlässige und langlebige Kommunikationslösungen gekoppelt mit einem professionellen Dienstleistungsangebot – gibt den Kunden Sicherheit bei der Umsetzung der hohen Cyber-Security-Anforderungen und Prozessintegration“, erklärt Hermann Knauer.

Wireless Logic mdex GmbH und Garderos GmbH stellen auf der E-world 2024 in Essen vom 20. – 22. Februar 2024 in Halle 4, Stand B124 aus.

Terminvereinbarungen mit dem Team von Garderos und Wireless Logic mdex sind ab sofort online unter www.mdex.de/eworld2024 möglich.

E-world 2024: Zero-Touch-Lösungen für die Energiewende

Wireless Logic mdex und Garderos zeigen auf der E-world 2024 in Essen smarte Vernetzungspakete für die Energiewende.