News

Geben Sie uns Ihre Stimme - Das mdex LTE PRO Paket ist für den ITK-Leserpreis der Funkschau 2016 nominiert

Funkschau Nominierung zum ITK-Leserpreis 2016

25. Juli 2016: Wir haben uns sehr über die diesjährige Nominierung unseres mdex LTE pro Pakets für den ITK-Leserpreis der Funkschau gefreut. Unterstützen Sie uns und stimmen Sie für uns ab.

Für alle, die das mdex LTE PRO Paket noch nicht kennen, hier eine kurze Zusammenfassung.

Als Komplettlösung für den Fernzugriff über LTE-Mobilfunk - Inklusive Flatrate-SIM mit bis zu 50 GB, LTE-Router und fester, öffentlicher IP-Adresse ist das mdex LTE PRO Paket bereits für eine Vielzahl industrienaher- und gewerblicher Anwendungen einschaltfertig vorkonfiguriert.

Digitalisierung beginnt mit einer mdex Lösung.

>> Zur Abstimmung in der Funkschau

>> Zur nominierten mdex Lösung

mdex Newsletter 7/2016 - "Lieferstart!" LTE-Router MX880,
Software made in Germany, Telekom LTE-Tarife

  • "Lieferstart!" Unser mdex LTE-Router MX880 ist ab sofort verfügbar
  • mdexExperts: Wie Sie Ihre öffentlichen IP-Zugänge richtig absichern
  • Neue mdexSIM Telekom LTE-Tarife
  • mdex Management Portal als "Software made in Germany" ausgezeichnet
  • mdex auf den Metering Days und der Ko:mon

>> Zum mdex Newsletter 07/16

mdexExperts Wie Sie Ihre öffentlichen IP-Zugänge richtig absichern

Folgen Sie einfach unserer IP-Sicherheit Checkliste (PDF) Punkt für Punkt und sensibilisieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter im Umgang mit öffentlichen IP-Zugängen.

Eine öffentliche IP-Adresse ist je nach Anwendung alternativlos. Wollen Sie einen E-Mail-Server lokal betreiben, benötigen Sie beispielsweise eine öffentliche IP-Adresse, die von außen permanent erreichbar ist. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich bewusst sind, dass eine öffentliche IP-Adresse weltweit erreichbar ist und sie somit auch bevorzugtes Ziel von Schadsoftware oder Hackerangriffen sein kann.

Damit Sie Ihre Zugänge bestmöglich absichern können, haben wir Ihnen eine Checkliste mit den wichtigsten Faktoren erstellt, die es zu beachten gilt.

>> Zur IP-Sicherheit Checkliste (PDF)

Funkschau berichtet über den neuen mdex LTE-Router MX880

Funkschau Beitrag - M2M-Connectivity von mdex: LTE-Router für Industrieanwendungen

29. Juni 2016: Wir haben uns sehr über den Funkschau-Artikel zum Produktstart unseres neuen LTE-Routers MX880 gefreut. Unter der Überschrift "M2M-Connectivity von mdex: LTE-Router für Industrieanwendungen" beschreibt der Beitrag den Funktionsumfang des Routers auf der einen und die möglichen Anwendungsszenarien auf der anderen Seite.

>> Direkt zum Funkschau-Beitrag

>> Zum LTE-Router MX880

mdex Management Portal mit dem Gütesiegel "Software made in Germany" ausgezeichnet

15. Juni 2016: Die Softwarelösung mdex Management Portal ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet worden. Das mdex Management Portal zeichnet sich vor allem durch Anwenderfreundlichkeit, Flexibilität, ein durchdachtes Design und Kosteneffizienz aus. Zudem wird das Produkt von einem kompetenten Kundenservice flankiert und hat sich bereits erfolgreich in der Praxis bewährt.

"Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. verleiht das Gütesiegel ‚Software Made in Germany’, um die Qualität deutscher Softwareprodukte zu unterstreichen“, heißt es in der Laudatio des BITMi-Präsidenten Dr. Oliver Grün. "Das mdex Management Portal vereint alle Eigenschaften, die eine erfolgreiche Software auch international benötigt.“

Die Initiative Software Made in Germany steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

>> Zum mdex Management Portal

>> zur Pressemitteilung

mdex Newsletter 6/2016 - IT-Sicherheit

  • mdex als Partner der Fachkonferenz für IT-Sicherheit protekt Leipzig
  • mdexExperts - IT-Sicherheit ist ein Gesamtkonzept
  • IT-Sicherheit im Feld
  • IT-Sicherheit im Rechenzentrum
  • IT-Sicherheit im Alltag
  • mdex Security Rack - IT-Sicherheit kann man kaufen.

>> Zum mdex Newsletter IT-Sicherheit

Produktstart mdex LTE-Router MX880

Verkaufsstart 01. Juni 2016 - Ab sofort bestellbar.

Mit einer Vielzahl konfigurierbarer Schnittstellen, Dual-SIM-Funktionalität und Firewall eignet sich der MX880 für unterschiedlichste Anwendungsszenarien aus dem industriellen Umfeld.

Mehr Leistung, mehr Funktionen

Der MX880 unterstützt alle aktuell verfügbaren Mobilfunkstandards wie LTE, UMTS/HSPA+ und GPRS/EDGE mit maximal 100 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Das WLAN-Modul des MX880 ermöglicht außerdem den Betrieb als WLAN-Accesspoint für die sichere drahtlose Erweiterung des lokalen Netzwerks bei einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s.

>> Mehr zum MX880

>> Zur Pressemitteilung

mdexExperts Lösung: Professionelles WLAN

Die Lösung für eine sichere Erweiterung Ihres lokalen Netzwerks

Sie wollen Ihr lokales Netzwerk um weitere Endgeräte erweitern, haben aber kein Ethernet am Montageort verfügbar? Mit den professionellen WLAN-Routern von mdex können Sie Ihre Endgeräte stabil und sicher über WLAN erreichbar machen. Der mdex Router fungiert als Brücke und integriert Ihr Gerät nahtlos in Ihre lokale Infrastruktur.

Durch die Montagemöglichkeit auf einer Hutschiene eignen sich mdex WLAN-Router auch für den festen Verbau innerhalb eines Gerätes oder Schaltschranks.

>> Mehr zu professionellem WLAN

mdex LTE PRO für den Industriepreis 2016 nominiert

Die Digitalisierung beginnt mit einer mdex Lösung

Es hat uns sehr gefreut, als uns unerwartet die Jury des Industriepreises 2016 anrief, um uns über die diesjährige Nominierung des mdex LTE pro Pakets in der Kategorie IT- und Softwarelösungen zu informieren.

Der Industriepreis wird an besonders fortschrittliche Industrieprodukte mit einem hohen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, technologischen und ökologischen Nutzen vergeben. Die diesjährige Jury setzt sich aus Branchenexperten, Professoren und Journalisten zusammen. Der Gewinner des Industriepreises 2016 wird im Rahmen der Hannover Messe Industrie bekannt gegeben.

Wir drücken weiter die Daumen.
Ihr mdex Experts Team

>> Zur nominierten mdex Lösung

mdex Newsletter 4/2016 - mdex Use Use Case IP-Video-Cloud, Innovationspreis IT, All-IP ersetzt CSD

  • Aus der Praxis: Verlagerung von IP-Video-Anwendungen in die Cloud
  • mdex LTE PRO Paket als besonders innovative Lösung ausgezeichnet
  • mdexExperts - Umstellung auf All-IP | CSD und ISDN Abschaltung bis 2018
  • Noch im April! Neue mdexSIM Vodafone LTE-Tarife demnächst erhältlich
  • mdexExperts - Andreas Loser (Key Account Manager | DACH) stellt sich vor
  • mdex auf der protekt Leipzig

>> Zum mdex Newsletter 04/16

mdex LTE PRO als besonders innovative Lösung ausgezeichnet

Das mdex LTE pro Paket in der IT-Bestenliste der Initiative Mittelstand

Die Fachjury des Innovationspreis IT der Initiative Mittelstand hat das mdex LTE pro Paket in der Kategorie Telekommunikation mit dem Prädikat BEST OF 2016 ausgezeichnet.

Die Initiative Mittelstand kürt mit dem Prädikat BEST OF 2016 so besonders innovative Lösungen, die mittelständische Unternehmen fit für eine erfolgreiche digitale Zukunft machen. Schirmherr des Innovationspreis IT 2016 ist die TÜV Informationstechnik GmbH.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Fachjury der Initiative Mittelstand für diese Auszeichnung.

>> zur Auszeichnung
>> zur Pressemitteilung

mdex ist Sponsor der protekt Leipzig
Fachkongress für Betreiber kritischer Infrastrukturen

Mit der Einführung des IT-Sicherheitsgesetzes gelten für die Betreiber kritischer Infrastrukturen strenge Vorgaben für den Schutz ihrer IT-Infrastruktur und ambitionierte Fristen für deren Umsetzung.

Wichtig ist nun, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich systematisch mit der Problematik auseinanderzusetzen, realistisch zu planen und das Thema IT-Sicherheit nicht zu unterschätzen.

Als jahrelanger IKT-Dienstleister für Betreiber kritischer Infrastrukturen, primär aus dem Energiebereich, kennen wir uns aus und informieren Sie gerne über die neusten gesetzlichen Entwicklungen und Anforderungen rund um die Themen Datenkommunikation, IKT-Sicherheit und Normen wie ISO 27001.

Über die protekt

Die protekt Leipzig wurde unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministeriums als Forum für Betreiber kritischer Infrastrukturen ins Leben gerufen um sich über Trends, Entwicklungen und Erfahrungen aus dem Bereich KRITIS zu informieren und auszutauschen.

protekt Leipzig
22. - 23. Juni 2016

>> Mehr Informationen zur protekt

mdex Newsletter 2/2016 - mdex Use Case Cloudserver, Standortvernetzung über LTE, Professionelles WLAN

  • Aus der Praxis: Anbindung eines Cloudservers über LTE-Mobilfunk
  • Professionelles WLAN: Stabile WLAN-Infrastruktur mit mdex
  • mdexExperts - Gewusst wie: Standortvernetzung über LTE (Video)
  • Demnächst - Neue mdexSIM Vodafone LTE-Tarife
  • mdexExperts - Sebastian Hilberg (Vorstand Marketing | Vertrieb)
  • mdex auf der E-World 2016

>> Zum mdex Newsletter 02/16

mdex Fachartikel in der ew - Magazin für Energiewirtschaft

Ausgabe 01/16: "Smart Metering - Für Erzeuger wird es ernst - und komplex"

Der aktuelle Gesetzesentwurf des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende fordert intelligente Messsysteme bei EEG-Anlagen bis 2017.

Warum gerade mdex Kunden entspannt bleiben können, steht in der aktuellen Ausgabe des ew-Magazins und auf der mdex Themenseite Smart Metering.

>> zur Themenseite

Erste Pressestimmen zu mdex LTE PRO

Artikel LTE-Anbieter.info (16.12.15): "mdex startet mit LTE Pro „mobile Standleitung"

"...sichere Verbindungen zu einem Server aufbauen, der z.B. in einer Anlage in einem Waldstück oder auf einer Wetterstation liegt. Einzig LTE-Empfang muss gewährleistet sein. " (Auszug)

>> zum Artikel

mdex Newsletter 12/2015 - mdex Use Case, mdex LTE pro Paket, DSL Backup, Smart Metering

Wir wünschen allen unseren Kunden frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2016!

  • Aus der Praxis: Lebensmittelproduktionsmaschinen verbunden mit mdex
  • Produktstart: mdex LTE pro Paket
  • mdexExperts - Gewusst wie: DSL Backup über eine LTE Verbindung
  • mdexExperts - Timo Ross (Leiter Produktmanagement / Marketing)
  • mdex auf der E-World 2016

>> Zum mdex Newsletter 12/15

„Mobile Standleitung“ - Lieferstart von mdex LTE PRO

9.11.2015 Standortvernetzung per VPN, Fernwartung von Maschinen, Videoüberwachung von entfernten Standorten oder zusätzliche Backupleitung für DSL. Das mdex LTE pro Paket bietet eine fertig vorkonfigurierte Lösung für die sichere Erreichbarkeit von Anlagen und Servern.

>> Zur Pressemitteilung

Smart Metering Gesetz - EEG Anlagen sollen ab 2017
intelligente Messsysteme nutzen

29. Oktober 2015: Seit dem 21. September 2015 liegt der Referentenentwurf des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende (" Smart Metering Gesetz ") vor. Damit sollen die lang diskutierten Maßnahmen zur sicheren IT Anbindung von Stromzählern und EEG Anlagen zusammenfassend geregelt werden.

Ab 2017 sollen Stromzähler und fernsteuerbare EEG Anlagen über ein "intelligentes Messsystem" (iMSys) ausgelesen und gesteuert werden. Der gesamte Rollout der dazu notwendigen Smart Meter Gateways (SMGW) soll bis 2032 abgeschlossen sein. Dieses iMSys entspricht den neuesten Sicherheitsanforderungen des BSI. Damit wird die Regulierung der IT-Sicherheit für intelligente Energienetze (engl. smart grid) für alle Anwender verbindlich. Dazu erklärt Timo Ross, Leiter des Produktmanagements der mdex AG: "Wir begrüßen die Zusammenfassung und Festsetzung klarer Regeln in einem Gesetz. Damit hat die bisherige lang andauernde Unsicherheit hoffentlich ein Ende. Für Anwendungen wie das Einspeisemanagement oder die Fernsteuerung ist eine unverschlüsselte Datenkommunikation künftig nicht mehr zulässig." Positiv ist zu vermerken, dass heutige Anlagen - sofern sie bereits die Sicherheitsempfehlungen des BSI erfüllen - weiterhin Bestandsschutz genießen. D.h. alle bis 2017 verbauten mdex Anbindungen können mindestens 8 Jahre weiter betrieben werden.

Mit ihrer ISO 27001 zertifizierten Kommunikationsinfrastruktur ist die mdex AG schon heute "Smart Grid Ready". Für zukünftige Anbindungen über das Smart Meter Gateway bieten wir Lösungen, welche kompatibel zu den heutigen mdex Produkten sind und einen problemlosen Übergang in die neue Smart Meter Welt ermöglichen.

>> Zur Pressemitteilung

mdex Newsletter 10/2015 - Interview Soester Wachdienst,
IT-Sicherheitskatalog veröffentlicht, CSD-Dienste

  • mdex und Soester Wachdienst intensivieren Zusammenarbeit
  • Es wird ernst - Die BNetzA hat den IT-Sicherheitskatalog veröffentlicht
  • CSD-Dienste werden bald nicht mehr unterstützt
  • Neue mdexSIM Telekom Tarife
  • mdex Experts - Markus Böhm (Leiter Vertrieb) stellt sich vor
  • mdex auf dem Kongress Netztechnik Nürnberg

>> Zum mdex Newsletter 10/15

Es wird ernst - IT-Sicherheitskatalog für die Energiewirtschaft veröffentlicht - verbindliche ISO 27001-Zertifizierung bis 31.01.2018

14. August 2015: Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den IT-Sicherheitskatalog für die Energiewirtschaft veröffentlicht - und nennt konkrete Fristen. So müssen Betreiber kritischer Infrastrukturen in der Energiewirtschaft für ihre IKT- und EDV-Systeme ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) gemäß ISO 27001 aufbauen und bis zum 31.01.2018 zertifizieren lassen. Außerdem müssen sie in den nächsten drei Monaten, spätestens aber bis zum 30.11.2015, einen Ansprechpartner IT-Sicherheit gegenüber der BNetzA benennen. Haben Sie Fragen? Wir informieren Sie rund um das Thema ISO 27001 und erklären Ihnen wie unsere Kunden von unserer ISO 27001-Zertifizierung profitieren.

>> Zur ISO 27001-Themenseite

Geben Sie uns Ihre Stimme - mdex Regelleistungs-Plattform nominiert für den ITK-Leserpreis der Funkschau 2015

03. August 2015: Mit der Regelleistungs-Plattform binden wir Energievermarkter an den Regelenergiemarkt an. Mit den hohen Anforderungen an Verfügbarkeit und Sicherheit der Kommunikationsanbindung ermöglichen wir unseren Partnern die schnelle und einfache Teilnahme an neuen Märkten in der Welt der erneuerbaren Energien. Unterstützten Sie uns mit Ihrer Stimme.

>> Zur Abstimmung in der Funkschau

mdex LTE-Router MX760 ab sofort im Web-Shop erhältlich

01. Juli 2015: Mit dem LTE-Router MX760 präsentieren wir Ihnen einen unserer neuen Industrierouter, ab sofort erhältlich ab Stückzahl 1 im Web-Shop. Der MX760 Router ist speziell für die industrielle Anwendung entwickelt worden und dank seiner Firmware für eine Vielzahl anwendungsspezifischer Anforderungen konfigurierbar. 

>> Pressemitteilung LTE-Router

mdex Professional führt hochverfügbare Datenkommunikation über Satellit ein

01. April 2015: mdex SAT Link ist eine hochverfügbare und hochsichere Kommunikationslösung, die auch bei Ausfall der lokalen Infrastruktur funktioniert. Mit OpenVPN-Verschlüsselung und garantierter Geschwindigkeit lassen sich Anlagen über mdex SAT Link für eine Vielzahl von Anwendungsszenarien europaweit einsetzen und zentral steuern.

>> Pressemitteilung SAT Link

mdex präsentiert Industrierouter der MX7 Serie

26. März 2015: Mit der MX7-Routerserie präsentiert mdex die neueste Generation an professionellen Industrieroutern. Die MX7 Router sind speziell für die industrielle Anwendung entwickelt worden und dank ihrer Firmware für eine Vielzahl anwendungsspezifischer Anforderungen konfigurierbar. Im Detail umfasst die Modellserie fünf Router (MX700, MX720, MX740, MX760, MX770). Die jeweiligen Ausbaustufen beginnen beim Ethernetrouter MX700 und reichen bis hin zum redundant nutzbaren LTE-Mobilfunkrouter MX770.

>> Pressemitteilung MX7 Serie

mdexSIM Pooling-Tarif

Mit Pooling-Tarifen das Datenvolumen flexibel auf mehrere SIM-Karten verteilen

04. März 2015: Die mdex AG stellt Ihren Kunden ab sofort SIM Karten mit Pooling Funktion für den Einsatz in der EU und Deutschland zur Verfügung.
Durch die Pooling Funktion ermöglicht mdex eine äußerst kosteneffektive Nutzung des tariflichen Datenvolumens.
Für die Abrechnung wird nicht die Datennutzung einer einzelnen SIM Karte sondern die Nutzung des Datenpools vieler SIM Karten betrachtet. So kann ein optimaler Tarif gewählt werden, der die durchschnittliche Datennutzung aller SIM Karten widerspiegelt und nicht die Spitzenlast einzelner Karten.

>> zur Produktseite

Solarmax-Kunden brauchen neuen Service - und mdex hilft.

Artikel PV-Magazine (13.02.15): "Solarmax-Kunden brauchen neuen Service"

13. Februar 2015: Mit der Insolvenz von Solarmax und der geplanten Abschaltung des Monitoringportals droht ehemaligen Kunden der Zugriffsverlust auf Ihre PV-Anlage. mdex und Seag bieten nun eine Lösung.

>> zum Artikel

Anbindung an den Regelenergiemarkt

6. Februar 2015: Mit der ISO 27001-zertifizierten Regelleistungs-Plattform können Energieanbieter unkompliziert an neuen Energiemärkten teilnehmen.

>> Pressemitteilung Regelleistungs-Plattform

mdex AG - Mutter und Tocher wieder vereint

20. November 2014: Nach 6 erfolgreichen Jahren als m2m Dienstleister, gehen wir den nächsten logischen Schritt und vereinen die Kräfte von Mutter und Tochter Unternehmen.

>> Vereiningung zur mdex AG

m2m-Nutzenanalyse: Datenkommunikation als zukunftsweisendes Erfolgsmodell

14. November 2014: m2m-Concepts und exceet Secure Solution stellen m2m-Nutzenanalyse vor.
Hier die wichtigsten Fakten:

  • 75 Prozent der m2m-Projekte generierten ein neues Geschäftsmodell und/oder eine neue bezahlbare Dienstleistung
  • 18 Prozent der m2m-Projekte beinhalteten die Datennutzung als eigenständiges Produkt
  • In 63 Prozent der m2m-Projekte trug die Prozessdokumentation zur vereinfachten Erfüllung gesetzlicher Auflagen bei.

>> Mehr zum Thema auf m2m-nutzen.de

mdex ist ISO 27001 zertifiziert

6. Oktober 2014: Wir sind ISO 27001 zertifiziert und setzten bereits jetzt den IT-Sicherheitskatalog für Energienetzbetreiber um. Unsere mdex Professional Kunden profitieren deshalb schon heute von der ISO-Zertifizierung und sparen Zeit und Ressourcen bei der Umstellung Ihrer Systeme. Energienetzbetreiber müssen 2015 die IT-Schutzvorschriften gemäß ISO 27000 ff.  erfüllen (Umstellungsfrist 12 Monate). 

>> Pressemitteilung ISO 27001 Zertifizierung

mdex Management Portal nach Update noch übersichtlicher

3. Juli 2014: Mit dem mdex Management Portal lassen sich Geräte und Zugänge jetzt noch übersichtlicher verwalten. Ab sofort werden Leitstellentunnel separat von OpenVPN-Zugängen aufgelistet und sind so auf einen Blick zu erkennen. Mit der neuen Darstellung finden Sie Ihre erforderlichen Zugangsdaten für den Leitstellentunnel ohne Umwege.

mdex bietet Fernsteuer-Paket für EEG-Anlagen gegen den Verlust der Marktprämie

20. Mai 2014: Treten die von der Bundesregierung geplanten Änderungen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes zum 1. August 2014 in Kraft, müssen alle EEG-Anlagen fernsteuerbar sein, um an der Direktvermarktung von Strom weiterhin teilnehmen zu können. mdex bietet ab sofort ein Komplettpaket an, das die Datenkommunikation zur Fernsteuerbarkeit in wenigen Tagen realisierbar macht.

EEG-Anlagen (z.B. Windkraft- oder Solaranlagen), die an der Direktvermarktung von Strom partizipieren wollen, müssen ab 2015 zwingend eine Fernsteuerbarkeit aufweisen. So will es das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), welches ab dem 1. August 2014 in Kraft treten soll. Ein erheblicher Teil der aktuell an der Direktvermarktung teilnehmenden EEG-Anlagen verfügt jedoch nicht über eine solche Fernsteuerbarkeit. Sollte diese bis 2015 nicht nachgerüstet sein, entfällt die Teilnahme an der Direktvermarktung und damit auch deren Vergütung bzw. Marktprämie.

Die mdex AG bietet als m2m-Spezialist ab sofort mit dem „Fernsteuer-Paket Energie“ ein plug’n play Komplettpaket an, das die Datenkommunikation zur Fernsteuerbarkeit der EEG-Anlagen ermöglicht. Besonderen Wert legt die mdex AG dabei auf eine schnelle Realisierung der Kommunikationsanbindung. Praxiserfahrungen haben gezeigt, dass die Datenkommunikation zur Fernsteuerbarkeit innerhalb von 14 Tagen steht. Dieses Paket wurde bereits mehrfach erfolgreich mit verschiedenen Direktvermarktern und Anlagenherstellern getestet. Die Kosten für das Paket haben sich i.d.R. innerhalb kurzer Zeit durch die Teilnahme an der Direktvermarktung und der einhergehenden Marktprämie wieder amortisiert.

>> Fernsteuer-Paket Energie

mdex reagiert umgehend auf openSSL Fehler

8. April 2014: Mit einem kurzfristigen Server-Update auf die neueste Version reagiert mdex auf die heute bekannt gewordene Sicherheitslücke in der openSSL Bibliothek.

Dadurch wird es zu einer kurzfristigen Unterbrechung der Verbindung kommen. Nach dem Aufspielen des Server-Updates wird die SSL Verbindung automatisch neu gestartet.

Damit ist für alle mdex Kunden auch zukünftig ein höchstmöglicher Sicherheitsstandard für VPN Verbindungen gewährleistet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Standard > Heartbleed.

Alles drin zum Festpreis

Mobilfunkrouter mit Prepaid m2m-SIM und fester IP

24. März 2014: Speziell für Systemhäuser wurde erstmals eine einfach verkäufliche m2m-Lösung entwickelt. Die mdex Ready.Box ist ein einschaltfertiges Paket für den Zugriff auf Anlagen aller Art zum Festpreis – inklusive eingebauter Prepaid SIM-Karte.

Systemhäuser wollen ihren Kunden feste Kosten kommunizieren. Das gilt auch für die Mobilfunkkosten. Variable SIM-Karten-Rechnungen, womöglich noch mit unerwarteten Überraschungen, sind wenig beliebt. Auch der Verwaltungsaufwand für die monatliche Abrechnung belastet Systemhäuser und Kunden. Zur Vereinfachung der Abläufe wurde die mdex Ready.Box konzipiert:

Die Prepaid m2m-SIM ist für ein Jahr im Voraus bezahlt. Sie ist für 100 MB, 400 MB oder 4 GB/Monat erhältlich. Die SIM-Karte ist mit festen IP-Adressen versehen und ermöglicht den Zugriff von einer Leitstelle auf bis zu 13 angeschlossene Geräte. Der mitgelieferte HSPA-Router ist für den dauerhaften, unbeaufsichtigten Betrieb bereits vorkonfiguriert. Ein Management Portal sichert die Realtime-Überwachung der angeschlossenen Geräte und ermöglicht die Diagnose im Störungsfall.

"Mit attraktiven Händlerkonditionen und persönlicher technischer Beratung haben wir speziell für Systemhäuser ein optimales Angebot im Programm", so Timo Ross, Leiter Produktmanagement der mdex AG.

>> Ready.Box

mdex bietet Hochverfügbarkeit >99,9%

12. Februar 2014: Mit einer vollständig redundanten Kommunikationsanbindung, von der Leitstelle bis zur Anlage, bietet mdex eine Hochverfügbarkeitslösung an. Damit erhöht sich die Erreichbarkeit über Mobilfunk angebundener Anlagen von 99 auf >99,9% p.a.

Bei einer nichtredundanten Anbindung von Anlagen über Mobilfunk liegt die Anlagenverfügbarkeit bei 99,0% p.a. Das entspricht einer Ausfallzeit von rund 88 Stunden. mdex bietet eine Hochverfügbarkeitslösung durch den Einsatz einer vollständig redundanten Kommunikationsinfrastruktur an. In Verbindung mit einer 24/7 Rufbereitschaft wird eine Verfügbarkeit über Mobilfunk angebundener Anlagen von >99,9% p.a. erreicht. Damit reduziert sich die Ausfallzeit von 88 auf 9 Stunden p.a.

Die neue mdex Hochverfügbarkeitslösung:

  • Standortredundante VPN-Server-Cluster für die Abschirmung Ihrer Daten gegenüber unbefugten Dritten
  • Standortredundante Leitstellenanbindung
  • Verwendung von zwei unabhängigen Mobilfunknetzbetreibern (2 SIM-Karten)
  • Platin SLA (Service-Level-Agreement) mit 24/7 Rufbereitschaft
  • Verwendung von Industrie-Mobilfunkroutern für 2 SIM-Karten

Termin

Veranstaltungen

metering days

Metering Days, Fulda
20. - 21. September 2016
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns:
E-Mail: vertrieb@mdex.de
Telefon: 04109 555 444

Ko:mon

ko:mon, Bremen
22. - 23. September 2016
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns:
E-Mail: vertrieb@mdex.de
Telefon: 04109 555 444

Soziale Medien

xing

Kontaktieren und abonnieren Sie uns ganz unkompliziert auf XING.

Nehmen Sie über Xing Kontakt zu uns auf und abonnieren Sie unsere Neuigkeiten zu aktuellen Themen wie IKT-Sicherheit.

>> mdex auf XING

twitter

Folgen Sie den mdex Experts
auf Twitter und bleiben Sie
up-to-date.

>> mdex auf Twitter

Youtube

Unsere neusten Videos finden Sie jetzt auf Youtube.

>> mdex auf Youtube

Google+

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Google+.

>> mdex auf Google+