JavaScript ist deaktiviert! Diese Seite verwendet JavaScript, um u.a. die Funktionen für den Online-Shop anbieten zu können. Wenn Sie diese Seite uneingeschränkt nutzen wollen, aktivieren Sie bitte JavaScript.

Startseite » News » mdex Experts Newsletter 11/17

 

 

 

 

 

mdex LogoNewsletter innovativ 11/2017

IoT-Konzept für Kühlanlagen + Praxisbericht Testflottenanbindung
Header Grafik

mdex entwickelt die erste eigene IoT-Lösung

Für die Datenvernetzung von Kühlanlagen in den Filialen einer Discountkette hat mdex ein zuverlässiges IoT-Konzept entwickelt.

Monitoring Konzept

#Digitalisierung – Vorhandene Daten aufbereiten und zugänglich machen

Mit unserer IoT-Plattform kann künftig von der Kühltruhe über das Kühlregal bis zum Kühlraum jede Einheit fernüberwacht und -gewartet werden.Die zuvor anonym übermittelten Daten können zukünftig gesammelt, aggregiert, visualisiert und interpretiert werden. Zustandsinformationen – etwa verkryptete Fehlercodes oder Alarmmeldungen – werden dann durch die mdex-IoT-Plattform strukturiert, priorisiert und je nach Wichtigkeit über verschiedene Schnittstellen und Kommunikationswege an die Systeme des Kunden übermittelt. Wie das System Kunden bei Wartung und Analyse helfen kann, effizienter zu werden, lesen Sie in unserem Blogbeitrag. 

mdex Monitoring Konzept im mdex Experts Blog >

Zur mdex IoT-Plattform >

Praxisbericht Testflottenanbindung für die Automobilindustrie

Sichere Vernetzung für deutsche Erlkönige

Wenn sich die Entwicklungsabteilungen deutscher Automobilhersteller auf die Suche nach einer effektiven und einfachen Lösung für die Sensordatenerfassung und –übertragung machen, setzen sie meist auf eine sichere und hochverfügbare Kommunikationslösung, die sich einschaltfertig vorkonfiguriert in wenigen Schritten mit der Testtelemetrie und Sensorik nutzen und sich nach Belieben aktivieren und flexibel skalieren lässt. 

 

Praxisbericht in unserem mdex Experts Blog >

Neue Funktechnologien für das Internet der Dinge

Mit Low-Power-Wide-Area Networks auf Dauer mobil digital vernetzt

 Verfügbarkeit öffentlicher Parkplätze, Statusmeldung einer mobilen Kühleinheit oder Füllstandsanzeige einer Mülltonne: Mit Low-Power-Wide-Area Networks (LPWAN) lassen sich Funksensoren kompaktester Bauformen mit Batterielaufzeiten von bis zu 15 Jahren kostengünstig in unterschiedlichste Geräte oder Anlagen verbauen. Das Potenzial ist enorm und bietet auf Basis der erfassbaren Daten die Möglichkeit für unterschiedlichste Anwendungen und Geschäftsmodelle im Internet der Dinge.

Zum Beitrag im mdex Experts Blog >

20 Jahre mdex – vom Garagen-Start up zur erfolgreichen AG

1997 gründete Sven Niklasson die damalige IC3S GmbH und machte damit den netzübergreifenden SMS-Versand möglich. 20 Jahre später ist aus dem kleinen Garagen-Start up die mdex AG mit fast 5.000 Kunden geworden. Lesen Sie hier das Interview mit dem Firmengründer und heutigen Aufsichtsratsvorsitzenden. 

Zum Interview mit Sven Niklasson >

Entwicklung und Meilensteine der Firmengeschichte >

mdex Veranstaltungen 

Wir geben Ihnen ein Forum

Sie besuchen einen Kongress, eine Messe oder eine andere Veranstaltung auf der Sie sich gerne mit uns treffen wollen oder für die Sie uns als Aussteller, Sponsor oder Besucher gewinnen wollen? Dann kontaktieren Sie uns gerne und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin.

Rückblick Energie-Kongress Consulectra Netzleittechnik

Auf dem diesjährigen Consulectra Kongress Netzleittechnik ging es in unseren Gesprächen vor Allem um die Themen IT-Sicherheit, virtuelle Kraftwerkskommunikation, Primär- oder Sekundärregelleistung.

Wir haben Ihnen die Eindrücke der diesjährigen Consulectra einmal zusammgefasst.

Consulectra

Eindrücke Consulectra >

Vorstand: Sebastian Hilberg (Vors.), Bruno Voigt   |   Amtsgericht Kiel HRB 7590 UST ID-Nr. DE184532766

mdex in den sozialen Medien: Xing |  Google+ | Youtube | Twitter

Von |2017-11-13T16:39:21+00:0013. November 2017|Kategorien: News|