IoT-Schlagzeilen November 2020: Cybercrime-Welle, KI-Subventionen, M2M-SIM für das Saisongeschäft

Neue Welle an Cyberangriffen

Seit der letzten Septemberwoche hat eine ganze Reihe an Cyberangriffen mit Erpressersoftware prominente Opfer gefunden. Mit dabei waren der Schweizer Uhrenkonzern Swatch, die amerikanische Klinik-Kette Universal Health Services, die französische Reederei CMA CGM und Arthur J. Gallagher als weltweit führender Versicherungsmakler. Genaue Schäden sind noch nicht bekannt, aber bei Swatch beispielsweise waren auch zwei Wochen nach dem Angriff waren noch nicht alle Systeme wieder in Betrieb, wie die Schweizer Tageszeitung Blick und der Finanznachrichtendienst AWP berichten. Die ganze Geschichte beim ORF. Ebenfalls im Oktober im Visier der Hacker: Die deutsche Software AG sowie der Spielehersteller Ubisoft. In Finnland wurden dagegen Praxen von Psychotherapeuten gehackt und den Patienten mit Veröffentlichung ihrer Krankenakten gedroht, berichtet Heise.

US-Armee vs. Trickbot

Im Oktober hat die US-Armee einen Großangriff auf das Bot-Netzwerk Trickbot gestartet. Laut Golem sollen die Angriffe des Cyber Commands des US-Militärs Trickbot nicht dauerhaft demontieren. Vielmehr soll die russischsprachige Gruppe hinter Trickbot im Vorfeld der US-Wahl beschäftigt gehalten werden.

Kleine und mittelständische Unternehmen sollen bei KI unterstützt werden

Die Digitalminister der Bundesländer fordern ein neues staatliches Förderprogramm für den Einsatz Künstlicher Intelligenz in Deutschlands kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs). Allerdings stehen noch keine konkreten Summen im Raum. Mehr dazu bei com-Magazin.

Saisongeschäft für M2M-SIM-Karten: mdex führt Datenpooling Unlimited ein

Wireless Logic mdex GmbH hat neben dem bekannten dynamischen Datenpooling jetzt auch Datenpooling Unlimited für M2M-SIM-Karten im Angebot. Beim dynamischen Datenpooling buchen Kunden eine bestimmte Anzahl an M2M-SIM-Karten mit festem Datenvolumen. Ist das Datenvolumen einer SIM-Karte erschöpft, greift diese auf das Volumen einer anderen mdex SIM-Karte im gleichen Datenpool zu. Beim Datenpooling Unlimited bucht der Kunde stattdessen ein bestimmtes Datenvolumen mit beliebiger Laufzeit und beliebige Anzahl an M2M-SIM-Karten. Damit können Leistungsspitzen speziell im Saisongeschäft noch besser abgefedert werden. Mehr dazu bei mdex.

Volkwagen erhöht Schlagzahl bei der Automatisierung

VW hat für die Fertigung in Emden und Chattanooga (USA) mehr als 1400 Roboter des japanischen Herstellers FANUC geordert. Die Nutzfahrzeuge-Sparte will weitere 800 Roboter von ABB in Hannover einsetzen. Mehr dazu bei Konradin Industrie.

Nur 4 Prozent der Unternehmen nutzen KI bei personalisierter Werbung

Obwohl 77 Prozent der Verbraucher glauben, Unternehmen nutzten KI-basierte Lösungen bei der Personalisierung von Werbung, tun dies tatsächlich nur 4 Prozent, wie der Digitalverband Bitkom in einer neuen Studie schreibt.

Datenschutz: Tesla dürfte keine Zulassung erhalten

Das Netzwerk Datenschutzexpertise berichtet in einer Studie, dass Autos von Tesla wegen vieler Datenschutzverstöße in der EU nicht zugelassen werden dürften. Dabei listen die Experten 40 Seiten an Datenschutzverstößen auf, unter anderem den Wächter-Modus der Tesla-Modelle. Mehr dazu bei Heise.

Nokia baut 4G-Netz auf dem Mond auf

In Zusammenarbeit mit der NASA arbeitet Nokia an einem 4G-Netz auf dem Mond. Die Kommunikationseinrichtungen sollen unter anderem Videoübertragungen, Kommunikation zwischen Astronauten und die Gerätesteuerung ermöglichen, schreibt Com-Magazin.